HAUT + FELL

Die Haut ist das größte Organ des Pferdes.

Dazu gehört auch das Fell. Hat das Pferd ein glänzendes und gesundes Fell, können wir davon ausgehen, dass es eine ausreichende Versorgung durch Mineralstoffe, Spurenelemente und Vitamine
erhält. Oft leiden unsere Pferde unter Hautirritationen, Juckreiz oder sogar Ekzemen. Meist liegt dann ein fütterungsbedingter Mangel vor.

Zink spielt eine wichtige Rolle im Zucker-, Fett- und Eiweißstoffwechsel und wird vermehrt zur Neubildung von defekten Hautzellen benötigt.

Ist jedoch der gesamte Stoffwechsel im Körper gestört, prägt sich dies oftmals über die Haut und das Fell aus. In dem Fall sollte die komplette Fütterung unter die Lupe genommen werden. Über längere Zeiträume bestehende Mängel an Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen müssen in der Regel auch längerfristig ausgeglichen werden, bevor Verbesserungen an der Fellstruktur zu erkennen sind.

Ergebnisse 1 - 23 von 23

Warenkorb


Warenkorb

Sponsoring

Wir unterstützen folgende Projekte:


Equiwent

Horses for Orphans